Elfi

 

Richtlinien

 

Vielen Kindern/Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen bleibt die Chance einer Vereinsmitgliedschaft versperrt, da die Vereine – besonders im Hinblick auf schon ermäßigte Beiträge für Kinder/Jugendliche oder sozial schlechter gestellten Personen – mit der Finanzierung ihrer Angebote an Grenzen geraten, die durch Vereinsaktivitäten und –anstrengungen nicht mehr aufzufangen sind.
Hier setzt die Aktion an und ermöglicht Kindern/Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen die Vereinsmitgliedschaft.
Die Finanzierung der Aktion erfolgt in Kooperation mit der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Hamburger Abendblatt „Kinder helfen Kindern“.

 

Teilnahmegruppe:

 

Förderungsberechtigt sind Kinder/Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr (noch nicht volljährig), soweit der genannte Personenkreis kein eigenes Einkommen und/oder das Netto-Familieneinkommen eine bestimmte Bemessungsgrenze (wird jährlich neu festgelegt) nicht übersteigt. Die Förderung kann pro Teilnehmer*in nur für einen Verein erfolgen, es gilt der zuerst bei der Sportjugend (Eingangsstempel der Sportjugend) eingereichte Einzelnachweis.

 

Förderung:

 

nach Vorlage des Einzelnachweises „Feststellung der Zuschussberechtigung / wirtschaftliche Familienverhältnisse“ € 10,-- pro Teilnehmer*in pro Monat

 

Antrag:

 

Einreichung der Rahmenvereinbarung (einmalig)
Einreichung der Einzelnachweise „Feststellung der Förderungsberechtigung / wirtschaftliche Familienverhältnisse“ für das folgende Förderjahr (01.04.-31.03) bis zum 31.03. des beginnenden Förderjahres – Neu-Beantragungen können jeweils zum Monatsende (Förderbeginn ab Folgemonat) nachgereicht werden.

 

Verwendungsnachweis:

 

Der Verwendungsnachweis muss jeweils nach Beendigung des Förderjahres (der genaue Termin wird gesondert mitgeteilt) eingereicht werden. Die Verwendungsnachweisunterlagen werden den Vereinen Mitte März zugesandt.